Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Schwierig erinnert in Tübingen Die Tübinger Erinnerungskultur und ihre Akteure

Das Erinnern an die Jahre 1933 bis 1945 steht im Mittelpunkt der deutschen und der Tübinger Erinnerungskultur. Wolfgang Sannwald systematisiert den Gang dieser örtlichen Erinnerungskultur von 1945 bis zur Gegenwart. Er geht dabei unter anderem der Frage nach den Akteuren in der Tübinger Erinnerungskultur nach. Einer der dauerhaftesten Akteure ist die Volkshochschule Tübingen.

Kursnummer: 10114V
Kursgebühr: ohne Gebühr
Kursort: vhs, Saal
Kursdauer: 1 Termin


Verfügbarkeit

Kurs hat begonnen Kurs hat begonnen Keine Anmeldung notwendig.


Kurstag:

Datum Zeit Ort
Di., 23.05.2017 20:00 - 21:30 Uhr vhs, Saal

Noch Fragen?

Melden Sie sich bei Patricia Ober
gesellschaft@vhs-tuebingen.de | 07071 5603-31


DozentIn(en)

Zur Detailsuche
freie Plätze vorhanden
freie Plätze vorhanden
Kurs ist fast ausgebucht
Kurs ist fast ausgebucht
Vormerken auf Warteliste
Vormerken auf Warteliste
Kurs hat begonnen
Kurs hat begonnen

Kontakt

Volkshochschule Tübingen e. V.
Katharinenstr. 18, 72072 Tübingen
Tel.: 07071 5603-29
E-Mail: info@vhs-tuebingen.de

IBAN:   DE20 6415 0020 0000 0120 05
BIC:     SOLADES1TUB

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:
09:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 14:00 Uhr

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der vhs informiert werden? Neben Facebook und Twitter steht Ihnen auch unser (kostenloser) monatlicher Newsletter zur Verfügung. Zum Anmelden einfach hier klicken.

Kulturnetz
Netzerk Fortbildung
Tuebi
Netzwerk Demenz