/ Kursdetails

201-10716 Barrierefreiheit im Netz erfolgreich umsetzen!

Workshop für Anwender und Verantwortliche

Beginn 13.03.2020
Kursgebühr 36,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Prof. Dr. Gottfried Zimmermann, Hochschule der Medien Stuttgart
Der Workshop richtet sich an Berufstätige, die sich mit dem Design, Administration oder Qualitätssicherung von Webanwendungen und webbasierter Medien beschäftigen oder sich dafür interessieren. Kenntnisse in HTML und CSS sind von Vorteil.
Der Workshop gliedert sich in zwei Teile:
(1) Benutzergruppen, Barrieren und Hilfsmittel: Wir lernen verschiedene Arten von Behinderungen kennen und sehen, dass digitale Medien dadurch mit Barrieren behaftet sind. Dafür gibt es verschiedene Hilfsmittel und Anpassungsstrategien. Dieselben Barrieren treten auch bei Benutzern mit bestimmten temporären „Behinderungen“ und in bestimmten Situationen auf. Es ist wichtig, sich beim Design digitaler Medien diese Benutzergruppen und Anwendungssituationen bewusst zu machen und darauf einzugehen.
(2) Umsetzung in die Praxis: Grobes Design einer beispielhaften Webanwendung. Wir diskutieren die Auswirkungen bestimmter Designentscheidungen auf die Barrierefreiheit anhand von Wireframes. Dabei tauchen wir zeitweise auch ein in die zugrundeliegenden Technologien (z.B. HTML, CSS) ein.
Eine Veranstaltung von Forum & Fachstelle Inklusion, Universitätsstadt Tübingen - Beauftragte für Bürgerengagement und vhs Tübingen




Dieser Kurs hat bereits begonnen. Eventuell ist ein späterer Einstieg noch möglich. Bitte setzen Sie sich direkt mit der Fachbereichsleitung in Verbindung.

Termine

Datum
Fr., 13.03.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 210, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen



Kursort

vhs, Raum 210

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Dr. Patricia Ober

Patricia Ober
07071 5603-31
E-Mail schreiben