/ Kursdetails

202-20128V Das Leben des Conrad Breuning

Beginn: 08.12.2020
Kursgebühr: ohne Gebühr
Dauer: 1 Termin
Kursleitung: Ulrich Kischko

Bei Conrad Breuning (um 1460-1517) liefen in einer Zeit politischer Umbrüche viele Fäden des Herzogtums Württemberg zusammen. Bei den Verhandlungen des Tübinger Vertrages vereinte Breuning die politischen Kräfte und leitete mit diplomatischer Hand Veränderungen ein. Herzog Ulrich ging nur widerwillig und aus Geldnot auf die Vereinbarungen ein. Bei nächster Gelegenheit klagte er Conrad Breuning des Hochverrats an. Auf der Grundlage seines Buches „Der Himmel dunkelt“ bettet Ulrich Kischko in seinem Vortrag die Biografie von Conrad Breuning lebendig und anschaulich in die Welt um 1500 ein.

Anmeldung erforderlich!




Termine

Datum
Di., 08.12.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs, Saal, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen



Kursort

vhs, Saal

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Dr. Patricia Ober

Patricia Ober
07071 5603-31
E-Mail schreiben