/ Kursdetails

181-10354V Schöffen und ehrenamtliche Richter

Beginn 20.03.2018
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Sigrid Höchst

Durch die Beteiligung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern in der Justiz wird der Grundsatz der Teilhabe des Volkes an der Rechtsprechung verwirklicht. Dieses Jahr werden wieder neue Schöffinnen und Schöffen, nämlich ehrenamtliche Richter für Strafverfahren, für die Amtsperiode 2019 bis 2023 gesucht. Ohne Gesetzeskenntnis entscheiden sie gemeinsam mit den Berufsrichtern aus dem Inbegriff der Hauptverhandlung über Schuld und Strafe von Angeklagten. Die Urteilsfindung im Rahmen von Recht und Gesetz haben sie mit zu verantworten. Der Vortrag soll über die Grundvoraussetzungen für das Schöffenamt, die Schöffenwahl, den Aufgabenbereich und die damit verbundenen Rechte und Pflichten informieren. Der Überblick soll nicht nur Interessierten bei der Entscheidung helfen, ob sie sich auf diese Weise ehrenamtlich engagieren und die Verantwortung für dieses anspruchsvolle Amt übernehmen möchten, sondern zugleich einen Impuls für die bevorstehende Schöffenwahl geben. Die Referentin Sigrid Höchst ist Vorsitzende Richterin am Landgericht Tübingen.
Ort: Hermann-Hepper-Halle, Westbahnhofstraße 23



Keine Anmeldung notwendig.

Kursort

Westbahnhofstr. 23
72070 Tübingen

Termine

Datum
20.03.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Westbahnhofstr. 23,