Gesellschaft / Kursdetails

191-10743V Filme über Migration in der Interkulturellen Woche 2019

"Fremd ist der Fremde nur in der Fremde"

Beginn 24.09.2019
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Karl Valentins Aphorismus „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“ kann man als Leitmotiv verstehen für die Erfahrungen sowohl der Migrant/-innen in den Filmen als auch jener Personen, die ihnen unter den unterschiedlichsten Umständen begegnen – sei es offen und freundlich, sei es abweisend und feindlich. Migration hat viele Gesichter. Deshalb beleuchten die Filme, die an dem Abend gezeigt werden, verschiedenartigste Aspekte von Ein- und Auswanderung. Sie setzen sich sowohl inhaltlich wie auch filmästhetisch mit einer großen Bandbreite an Erfahrungen von Fremdheit und Vertrautheit auseinander.
Eine Kooperation von Club Voltaire und vhs Tübingen



Keine Anmeldung notwendig.

Kursort

Club Voltaire, Haaggasse 26b

Haaggasse 26b
72070 Tübingen

Termine

Datum
24.09.2019
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Haaggasse 26b, Club Voltaire, Haaggasse 26b