/ Kursdetails

182-10491V Flüchtlinge und Trauma

Beginn 22.01.2019
Kursgebühr ohne Gebühr
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Dr. Elisabeth Fries
Ihre ärztliche Tätigkeit führte die Referentin zunächst in das Krisengebiet der Großen Seen in Afrika, von wo aus sie u.a. den Genozid in Ruanda vom Nachbarland Kongo aus miterlebte. Ihre Erfahrungen brachte sie nach ihrer Rückkehr nach Deutschland in die psychosoziale Versorgung traumatisierter Flüchtlinge beim Verein refugio stuttgart e.V. ein, den sie mit begründete und dessen leitende Ärztin sie wurde. Der Vortrag "Flüchtlinge und Trauma" bezieht sich auf die sehr unterschiedlichen, aber komplementären Erfahrungen aus beiden Arbeitsbereichen. Er stellt damit einen praxisorientierten Beitrag zu der aktuellen Asyldiskussion dar.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Instituts für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) und der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus.



Keine Anmeldung notwendig.

Kursort

vhs, Saal

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Termine

Datum
22.01.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Katharinenstraße 18, vhs, Saal