/ Kursdetails

211-10342 Geldanlage in der Niedrigzinsphase II

Beginn: 09.03.2021
Kursgebühr: ohne Gebühr, Anmeldung notwendig
Dauer: 1 Termin
Kursleitung: Sven Broß
Matthias Stäbler

Dieser Vortrag, der auf dem Wissen der vorangegangenen Veranstaltung für Einsteiger aufbaut, zeigt auf, wie Sie die seit Jahren anhaltende Niedrigzinsphase auch für sich nutzen können. Die Referenten skizzieren die Herangehensweise anhand zweier Musterszenarien.

Dabei erhalten Sie Grundlagen zur Umsetzung Ihrer persönlichen Anlagestrategie.

Wie können Sie kurzfristige Anlagen oder Reserveanlagen mit mittel- und langfristigen Anlagen sinnvoll kombinieren?

Mit einer durchdachten Anlagestrategie machen Sie sich unabhängig vom "besten Anlagezeitpunkt" und vermeiden so die häufigsten Fehler beim Investieren.

Welche Strategien können Sie nutzen und anwenden, um sich von einzelnen Terminen bei der Anlage und späteren Verfügung unabhängig zu machen?

Grundkenntnisse sind erforderlich und können im ersten Teil der Vortragsreihe erworben werden.

Die Referenten, Sven Broß und Matthias Stäbler, sind seit über 20 Jahren in der "ganzheitlichen" Vermögensberatung tätig und darüber hinaus noch ehrenamtlich als vorsitzender Prüfer bei der Industrie- und Handelskammer für angehende Finanzfachleute. Im Anschluss an den Vortrag stehen Ihnen der Referent bei einer Fragerunde zur Verfügung. Es erfolgt keine Empfehlung konkreter Produkte.

Das Projekt "Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg" wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt.




Bitte setzen Sie sich für eine Anmeldung telefonisch unter 07071 5603-29 mit uns in Verbindung.

Termine

Datum
Di., 09.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
ZOOM Online-Seminar,



Kursort

ZOOM Online-Seminar




Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Carolin Schmid

Carolin Schmid
07071 5603-35
E-Mail schreiben