/ Kursdetails

212-10720V Gender und sexuelle Kultur in arabischen Gesellschaften

Kursdaten:
1 Termin, Di., 16.11.2021, 19:00-22:00 Uhr
0,00 €, vhs, Saal
Kursleitung: Dr. Evelin Dierauff

Arabische Menschenrechtsbewegungen haben, insbesondere seit dem Arabischen Frühling, zahlreiche progressive Veränderungen und Reformen errungen. Damit einher gehen zivile Kampagnen für Frauenrechte und hitzige Debatten um ein zeitgemäßes Geschlechterverhältnis und individuelle Freiheitsrechte.
Durch Migration aus arabischen Ländern werden diese Debatten mit zu uns gebracht und erfahren durch die Auseinandersetzung mit westlichen Werten eine neue Dynamik. Tatsächlich ist unsere Außenperspektive auf arabische Migrant/-innen stark geprägt vom Bild der unterdrückten Frau und einem unterdrückerischen Männerbild. Diese schwarz-weiß-malerische Perspektive ignoriert die komplexen Realitäten und Reformprozesse in arabischen Gesellschaften.
Wie haben sich in der arabischen Welt des 20. Jahrhunderts durch sozio-politische Transformationen Genderrollen gewandelt, und wie ringen arabische Männer im 21. Jahrhundert um ihre traditionelle Rolle im Patriarchat? Wie steht es mit der Autonomie der arabischen Frau über ihren Körper, und was hat das mit der aktuellen Frauenrechtslage zu tun? Unter welchen Bedingungen kann/darf Sexualität in arabischen Gesellschaften ausgelebt werden? Wie wird über Sexualität kommuniziert? Wie steht es um die Rechte von sexuellen Minderheiten? Der Vortrag Gender und sexuelle Kulturen in arabischen Gesellschaften möchte Einblicke in aktuelle Debatten zu eben diesen Fragen geben, und arabische Akteure zu Wort kommen lassen.






Termine

Datum
Di., 16.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
vhs, Saal, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen



Kursort

vhs, Saal

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Susanne Christel

Susanne Christel
07071 5603-39
E-Mail schreiben