Gesellschaft / Kursdetails

192-10944V Herausforderungen des Friedensprozesses in Kolumbien

Retos del Proceso de Paz en Colombia

Beginn 10.12.2019
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Der Lehrergewerkschaftsführer und Rechtsanwalt Germán Toro Zuluaga wird verschiedene Aspekte der Herausforderung ansprechen, vor denen Kolumbien derzeit steht. Zum einen wird das soziale und politische Umfeld des Friedensprozesses mit der FARC, der kolumbianischen Guerilla beleuchtet werden. Die Sondergerichtsbarkeit gegen Konfliktverantwortliche, die nach dem letzten Regierungswechsel behindert wird, und die damit verbundene Angst vor der Wahrheit wird ebenso thematisisert wie die systematische Strategie, Ex-Guerrillas zu ermorden, die die Waffen abgegeben haben. Und nicht zuletzt wird es auch darum gehen, welche Rolle die internationale Gemeinschaft bei der Umsetzung des Friedensabkommens mit der FARC spielt und ob sie dazu beitragen kann, dass Menschenrechtsverletzungen in dem Land verhindert werden.
Germán Toro Zuluaga ist Lehrergewerschaftsführer und Rechtsanwalt; ehemahliger Vorsitzender der Federacion Colombiana de Educadores; Berater im Friedensprozess mit dem EPL, 1990-1991; Mitglied der Asamblea Nacional Constituyente de 1991; Berater und Universitätsprofessor.



Keine Anmeldung notwendig.

Kursort

vhs, Saal

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Termine

Datum
10.12.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Katharinenstraße 18, vhs, Saal