Gesellschaft / Kursdetails

191-10721 Herausforderungen für die Deutsch-Arabische Kommunikation

Beginn 25.05.2019
Kursgebühr 29,90 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Evelin Dierauff

Die Frage, wie Einwanderung aus dem arabischen und muslimisch geprägten Raum auf lange Sicht das interkulturelle Miteinander in Deutschland prägen wird, ist momentan ein viel diskutiertes - und teilweise hochemotionales - Thema.
Das Zusammenleben zwischen Menschen deutscher und arabischer Herkunft bietet Potential für gegenseitige kulturelle Bereicherungen und Wissenstransfer. Ebenso ergeben sich aus der zwischenmenschlichen Kommunikation zwischen den Kulturen Herausforderungen, Missverständnisse und soziale Konflikte.
Um mit diesen Herausforderungen umzugehen, ist einerseits ein Basiswissen über arabische Lebenswelten, kulturelle Normen und Umgangsformen hilfreich, andererseits bedarf es sozialer Kompetenzen, durch die in der Praxis der Dialog erleichtert wird.
Der Workshop führt ein in die vielfältigen sozio-kulturellen sowie politischen Gegebenheiten der arabischen Länder.
Im zweiten Teil greift er Gemeinsamkeiten und Unterschiede der deutschen und arabischen Kulturen auf, diskutiert Fragen zur Eigen- und Fremdwahrnehmung und reflektiert stereotype Bilder im Umgang mit anderen Kulturen. Im letzten Teil werden typische Konfliktsituationen und Kommunikationsprobleme herausgearbeitet und kritisch analysiert.
Für alle Interessierten und insbesondere für Menschen die ehrenamtlich, privat oder beruflich mit Menschen aus dem arabisch geprägten Raum im Kontakt sind oder kommen wollen.




Kursort

vhs, Raum 015

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Termine

Datum
25.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Katharinenstraße 18, vhs, Raum 015