/ Kursdetails

191-60708V Lesen und Schreiben- (k)eine Selbstverständlichkeit?!

Beginn 22.05.2019
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Brigitte Aschwanden

Funktionaler Analphabetismus ist kein Randphänomen der Gesellschaft.
Sprache ist enorm komplex und die Anforderungen an Textverständnis und -produktion sind hoch und steigen. Können Sie sich vorstellen, dass jemand hier zur Schule gegangen ist und trotzdem Mühe mit Lesen und Schreiben hat? Was bedeutet dies für die Betroffenen und für die Gesellschaft? Was sind die Gründe? Warum wird über dieses Thema kaum geredet?

An diesem Abend soll durch einen Fachvortrag von Brigitte Aschwanden (Geschäftsführerin des Vereins Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz) zum Thema und dessen wichtige sozialpolitische Funktion sensibilisiert werden.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der vhs Tübingen und der Stadtbücherei Tübingen.




Kursort




Termine

Datum
22.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort