Gesundheit / Kursdetails

192-10605 Klopfakupressur

bei Stress, Ängsten und Phobien

Beginn 08.10.2019
Kursgebühr 23,30 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Vera Tappe

Klopfakupressur ist eine sehr hilfreiche Methode zur Selbstanwendung. Dabei stimmt man sich auf das Problem gefühlsmäßig ein und währenddessen werden 10 -14 Akupunktur - bzw. Meridianpunkte hauptsächlich im Gesicht und an den Händen mit dem Finger leicht beklopft. Zusätzlich werden durch bestimmte Körper- und Augenbewegungen die rechte und die linke Gehirnhälfte in Balance gebracht. In der Wirkungsweise basiert die Klopfakupressur auf den gleichen Mechanismen wie die Akupunktur, nur ohne Nadeln. Stattdessen wird der Körper an bestimmten Stellen (Meridianpunkte) mit Ihren Fingern beklopft.
Die Grundmethode wird im Kurs vorgestellt und Sie sind danach in der Lage, diese für sich selbst anzuwenden - in allen Situationen, in denen Sie unter Stress und Ängsten leiden. Aber auch körperliche Mißempfindungen und Schmerzen wie z.B. leichte Kopfschmerzen oder Periodenschmerzen könnten verbessert oder sogar aufgelöst werden. Die Klopfakupressur ist ein wirksames Selbsthilfeinstrument, welches Sie jederzeit für sich einsetzen können.
Die Methode ist in der Zwischenzeit ausführlich wissenschaftlich erforscht und wird auch von vielen Ärzten und Zahnärzten gelernt und angewandt.
Bitte eine Flasche Wasser ohne Kohlensäure mitbringen.



Dieser Kurs hat bereits begonnen. Eventuell ist ein späterer Einstieg noch möglich. Bitte setzen Sie sich direkt mit der Fachbereichsleitung in Verbindung.

Kursort

Nonnenmacher-Haus

Gartenstraße 28
72074 Tübingen

Termine

Datum
08.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Gartenstraße 28, Nonnenmacher-Haus



Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Karen Trumpp

Karen Trumpp
07071 5603-38
E-Mail schreiben