Logo
Komfortsuche

Wählen Sie Ihren gewünschten Kursbeginnzeitraum aus:

/ Kursdetails

241-20004S Ausstellung „Life is a comma“ - Hommage an Gertrude Stein zum 150. Geburtstag (1874 -1946)

Kursdaten:
32 Termine, ab Fr., 06.05.-28.06.2024, Mo bis Fr, 07:59-21:00 Uhr
(in den Schulferien Mo bis Fr: 8:30 bis 17:00 Uhr). Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig,
Kursleitung:

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Vernissage: Fr, 3.5.2024, 19:00 Uhr, Cafeteria
Begrüßung: Barbara Krämer (Vorsitzende der GEDOK Reutlingen)
Einführung: Katharina Luther (Leiterin des d.a.i. Tübingen)
Live-Performance: Klang-Text-Collage von Andreas Konitzer mit Texten von G. Stein. Mit Erika Christine Baumann, Stefanie Knorr, Annette Koppenborg und Karin Naumann

Ausstellungsdauer: 06.05.-28.06.2024
Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 8:30 bis 21:00, in den Schulferien bis 17:00 Uhr
Volkshochschule Tübingen Erdgeschoss, Cafeteria, 1. Stock

Ausstellung „Life is a Comma“ - Hommage an Gertrude Stein zum 150. Geburtstag (1874 -1946)
„Das Leben ist ein Komma, es windet sich und dehnt sich, aber es vollendet nie seinen Gedanken, es vollendet nie sein Wort, es hält inne und geht weiter, man kann nicht mehr als ein Leben haben und man kann nicht sein eigenes Leben leben.“ (aus „three lifes“ von G. Stein, 1909)
Die GEDOK Reutlingen veranstaltet zu Ehren der US-amerikanischen Ausnahmeschriftstellerin und Kunstsammlerin Gertrude Stein eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit und in den Räumen der vhs Tübingen.
In dieser Schau präsentieren Künstlerinnen der GEDOK Reutlingen aus den Sparten Bildende und Angewandte Kunst ihre eigene Sicht auf Gertrude Steins Leben und Werk. Die Arbeiten in dieser Ausstellung sind inspiriert von Steins avantgardistischem Umgang mit Sprache und ihrem unerschütterlichen Mut, ihre eigene künstlerische Vision zu verfolgen.
Wer kennt nicht Gertrude Steins „A rose is a rose is a rose”?
Die amerikanische Schriftstellerin und Kunstsammlerin lebte und arbeitete lange Zeit in Paris. In ihrem mit zeitgenössischer Kunst ausgestatteten Salon in der Rue de Fleurus trafen sich ab 1903 die künstlerische Avantgarde und Persönlichkeiten wie Pablo Picasso, Henri Matisse, George Braque und Juan Gris, deren Werke die Geschwister Stein erwarben.
Die Ausstellung ist eine Hommage an das Leben und Erbe von Gertrude Stein.


Begleitprogramm (s. Kurs-Nr. 241-20110, 241-20111, 241-20112 und 241-20113), vhs, Saal:

Di, 14.05., 19:00-20:30 Uhr
Gertrude Stein in der Musik, Vortrag mit Musikbeispielen von Musikhistoriker Dr. Ralf Brückmann

Di, 04.06., 19:00-20:30 Uhr
Punkt, Punkt, Komma, Strich: Gertrude Stein, Vortrag zu Steins Essay „Composition as Explanation (1926) von Katharina Luther

Di, 18.06., 19:00-20:00 Uhr
"4 Uhr kommt der Hund", Lesung von Nancy Hünger, Studio Literatur und Theater

Di, 25.06., 19:00-20:30 Uhr
Gertrude Stein: ein Streifzug durch ihre Texte, Moderierte Lesung von Monika Müller-Schauenburg und Michael Raffel

Bei der Vernissage werden Fotos gemacht, die wir eventuell online veröffentlichen.

Sollten Sie Interesse am Kauf der Exponate haben, erhalten Sie in der Anmeldung nähere Informationen.



Bitte Kursinfo beachten

Termine

Datum
Fr., 24.05.2024
Uhrzeit
08:30 - 17:00 Uhr
Ort
,
Datum
Mo., 27.05.2024
Uhrzeit
08:30 - 17:00 Uhr
Ort
,
Datum
Di., 28.05.2024
Uhrzeit
08:30 - 17:00 Uhr
Ort
,
Datum
Mi., 29.05.2024
Uhrzeit
08:30 - 17:00 Uhr
Ort
,
Datum
Mo., 03.06.2024
Uhrzeit
08:30 - 21:00 Uhr
Ort
,
Datum
Di., 04.06.2024
Uhrzeit
08:30 - 21:00 Uhr
Ort
,
Datum
Mi., 05.06.2024
Uhrzeit
08:30 - 21:00 Uhr
Ort
,
Datum
Do., 06.06.2024
Uhrzeit
08:30 - 21:00 Uhr
Ort
,
Datum
Fr., 07.06.2024
Uhrzeit
08:30 - 21:00 Uhr
Ort
,
Datum
Mo., 10.06.2024
Uhrzeit
07:59 - 21:00 Uhr
Ort
,

Seite 1 von 3


Kursort

vhs, Saal

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Kursort

vhs, Raum 019

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Carolin Minner

Caroline Minner
07071 5603-34
E-Mail schreiben

Dr. Patricia Ober

Patricia Ober
07071 5603-31
E-Mail schreiben