Konsumkritischer Stadtrundgang durch die Südstadt


Wer möglichst so einkaufen will, dass sich sein globaler Fußabdruck verkleinert, kann dafür die Orte bei einem Stadtrundgang in der Tübinger Südstadt am Sa, 20.10., 11:00-12:30 Uhr entdecken.

Gezeigt werden Möglichkeiten, wo sozial, wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll eingekauft werden kann. Dazu gibt es Informationen über die Zusammenhänge unseres Konsums in Tübingen mit der Welt. Eine Veranstaltung in Kooperation von vhs Tübingen, BUNDJugend und Weltladen Tübingen.

Treffpunkt: vor der vhs Tübingen, Loretto. Anmeldung erwünscht.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Zurück