Vortrag: Allein durch Japan. Zwischen Kunst und Yakuza


Die Tübinger Künstlerin Anita Bialas berichtet am Do, 21.06., 20:00-21:30 Uhr über ihre Reise durch Japan.

Anita Bialas begab sich im Alleingang auf die Suche nach dem alten und modernen Japan. Auf ihrer Entdeckungstour  gelangte sie neben den touristischen Zentren auch in ganz entlegene Regionen. Richtschnur für ihre Route war ihr Interesse an japanischen Gärten,  moderner Kunst und Architektur und den Besonderheiten der japanischen Lebensauffassungen. Sie fand nicht nur heraus, wie Tradition und Moderne in Japan zusammenwirken und wie man sicher durchs Land reisen kann, sondern auch welchen Einfluss Yakuza, die japanische Mafia, hat.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Zurück