Logo
Komfortsuche

Gertrude Stein: ein Streifzug durch ihre Texte


Monika Müller-Schauenburg und Michael Raffel präsentieren am Di, 25.06., 19:00-20:30 Uhr, in der vhs eine Auswahl von Texten von Gertrude Stein.

Gertrude Stein war eine der scharfsinnigsten und originellsten Stimmen des 20. Jahrhunderts. Sie schrieb experimentelle Romane, Novellen, Essays, Gedichte, literarische Portraits und Bühnenwerke, in denen sie sich über sprachliche und literarische Konventionen hinwegsetzte. Michael Raffel führt durch die Lesung, Monika Müller-Schauenburg liest die Texte.

Monika Müller-Schauenburg ist Sprechtechnik-Dozentin, Sprecherin bei zahlreichen Lesungen und Fotografin.

Michael Raffel ist Literaturwissenschaftler, Organisator von Literaturveranstaltungen wie dem Bücherfest Tübingen und Moderator.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Life is a comma“. Hommage an Gertrude Stein zum 150. Geburtstag (1874 -1946)“.

Anmeldung erwünscht!

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Abbildung: Samuel Johnson Woolf: Porträt Gertrude Stein, 1934

 


Zurück