/ Annette Schramm

leider kein Bild von Annette Schramm
Annette Schramm arbeitet seit 2015 im Teilprojekt F07 „Die Bedrohung lokaler Ordnungen durch “Land Grabbing”: Globale Zivilgesellschaft und völkerrechtlicher Kontext als Fluch oder Segen?“ des Sonderforschungsbereichs 923 ‚Bedrohte Ordnungen‘ an der Universität Tübingen. Ihre Dissertation untersucht Chancen und Herausforderungen lokaler Communities in Sierra Leone und auf den Philippinen unter dem Titel: „Legal mobilization in large-scale land deals – chances and challenges for local communities in Sierra Leone and the Philippines“.

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Zurück zur Übersicht