Bianca Mehltretter

Portrait

Ich bin ein Kind der 80er. Nach dem Abitur hat es mich zum Studieren in den schönen Bodenseekreis gezogen und ich möchte die Landschaft, die Leute und das Flair nicht mehr missen. Bianca, übersetzt aus dem Italienischen, bedeutet »die Weiße«. Und »weiß« im Sinne von Ursprünglichkeit stellt für mich den Beginn von Kreativität dar. Diese ist tief in mir verwurzelt. »Weiß« lässt Freiraum für Ideen und wenn ich an eine weiße Leinwand oder einen Stoff denke, ein weißes, unbedrucktes Papier oder an einen weißen, frisch ausgepackten Pinsel, dann entstehen in mir sofort Ideen, wie ich alles mit Farbe, Mustern oder Schrift gestalten möchte. Fantasievoll, farbenfroh, geordnet, wild, individuell und originell - so lassen sich meine Werke beschreiben. Alles stelle ich in meinem kleinen Atelier, in liebevoller Handarbeit, selbst her. Dabei befindet sich alles in einem stetigen Prozess. Immer wieder entwickle ich neue Methoden und probiere unterschiedliche Materialien aus. Jedes Produkt soll individuell sein und zum jeweiligen Menschen passen.

Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht