Gesellschaft / Kursdetails

191-10173 Schwierig erinnert: Orte und Tafeln zum Umgang mit NS-Verbrechen

Jugendguideführung

Beginn 24.02.2019
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Das Erinnern an die Jahre 1933 bis 1945 steht im Mittelpunkt der deutschen und der Tübinger Erinnerungskultur. Jugendguides befassen sich mit dem Gang dieser örtlichen Erinnerungskultur von 1945 bis zur Gegenwart. Alleine schon auf dem Tübinger Holzmarkt repräsentieren sechs Erinnerungszeichen die verschiedenen erinnerungskulturellen Phasen, bis hin zur Verlegung von Stolpersteinen 2018.
Die Veranstaltung ist eintrittsfrei. Treffpunkt ist vor der Alten Aula (Münzgasse 30, 72070 Tübingen). Um formlose Anmeldung unter jugendguide@kreis-tuebingen.de wird gebeten.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
24.02.2019
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort