Gesellschaft

Was hält unsere Gesellschaft zusammen?
Geht ein Riss durch unsere Gesellschaft? Seit ihrer Gründung 1947 bringt die Volkshochschule Tübingen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Ansichten zusammen. Interkulturalität, Integration und Inklusion sind fester Bestandteil ihres Leitbildes und ihrer Arbeit als Bildungsinstitution. Bildung verbindet Menschen und trägt so zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Das Programmangebot des gehören ebenso dazu wie Länderkunde, Informationen über die Region, Globales Lernen, Natur und Technik, interkulturelles Leben und Lernen, bürgerschaftliches Engagement und Verbraucherbildung.

Die Veranstaltungen im Fachbereich Gesellschaft sind darauf ausgerichtet, durch offenen Gedankenaustausch in sachlichen und kontroversen Diskussionen und mit kreativen Methoden gemeinsam Kenntnisse und Hintergrundinformationen zu erarbeiten, zu reflektieren und dadurch neue Handlungsperspektiven zu eröffnen.

Aktuelles zur Kursteilnahme:
Ab Mittwoch, 17. November 2021, gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe. Das bedeutet für unseren Kursbetrieb:
Der Zutritt zu unseren Kursen ist nur noch für geimpfte/genesene Teilnehmende möglich (2G). Lediglich für Kurse im Freien ist ein PCR-Test ausreichend.
Schwangere/Stillende/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (die nicht mehr zur Schule gehen) müssen zur Teilnahme an Kursen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen.
.

zum Kursprogramm

Kultur und Gestalten

Kultur macht stark In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Lebensbereichen zu orientieren.
Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betonte etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

Aktuelles zur Kursteilnahme:
Ab Mittwoch, 17. November 2021, gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe. Das bedeutet für unseren Kursbetrieb:
Der Zutritt zu unseren Kursen ist nur noch für geimpfte/genesene Teilnehmende möglich (2G). Lediglich für Kurse im Freien ist ein PCR-Test ausreichend.
Schwangere/Stillende/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (die nicht mehr zur Schule gehen) müssen zur Teilnahme an Kursen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen.

zum Kursprogramm

Gesundheit

Gesund werden - Gesund bleiben und Lernen, was Ihnen guttut Gesundheit kann, abhängig von vielen Faktoren, von jedem selbst aktiv erhalten und verbessert werden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie dabei zu unterstützen, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Wir möchten Ihnen helfen, Beweglichkeit, Vitalität und Kraft zu gewinnen, die innere Ruhe zu finden und Entspannungstechniken zu erlernen, um Stress abzubauen. Kurz gesagt: Sie Möglichkeiten einfach in Ihren Alltag integrieren lassen. In den Kursen, egal ob online, outdoor oder in präsenz, Sie können gleich praktische Erfahrungen sammeln, was Ihnen guttut. Die Kurse der vhs Tübingen sind Präventionsangebote und dienen insbesondere der Gesundheitsvorbeugung. Bei akuten Beschwerden oder gesundheitlichen Einschränkungen bitten wir Sie, sich ärztlichen Rat einzuholen.

Nach Möglichkeit bitte eigene Matte und großes Handtuch mitbringen.
Studentinnen und Studenten erhalten auch hier 10% Ermäßigung bei Vorlage des Studierendenausweises.

Wir freuen uns sehr, dass die Corona Verordnung es uns erlaubt, den Präsenzkursbetrieb durchzuführen. Der Zutritt zu unseren Kursen ist nur noch für geimpfte/genesene Teilnehmende möglich (2G). Lediglich für Kurse im Freien ist ein PCR-Test ausreichend. Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (die nicht mehr zur Schule gehen) müssen zur Teilnahme an Kursen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen.

Informationen zur Bezuschussung unserer Gesundheitskurse durch die Krankenkassen finden Sie hier.


zum Kursprogramm

Sprachen

Nie mehr sprachlos mit der vhs Sprachen verbinden Welten. Sie erleichtern die Kommunikation, schaffen Kontakte, bereichern Urlaub und Beruf und vertiefen das Verständnis für andere Kulturen und Denkweisen. An der vhs Tübingen finden Sie Kurse zu 23 Sprachen - vom Anfängerniveau bis hin zur sprachlichen Kompetenz auf hohem Niveau. gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe. Das bedeutet für unseren Kursbetrieb:
Der Zutritt zu unseren Kursen ist nur noch für geimpfte/genesene Teilnehmende möglich (2G).
Schwangere/Stillende/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (die nicht mehr zur Schule gehen) müssen zur Teilnahme an Kursen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen.

zum Kursprogramm

EDV und Beruf

Beruf und Arbeit formen unsere Identität, sie sichern nicht nur unsere Existenz, sie machen auch zufrieden und lassen uns aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Lebenslanges, spannendes und engagiertes Lernen ist unser Anspruch und spiegelt sich in unserem Angebot von beruflicher Beratung, Selbständigkeit und technischer Wissensvermittlung wieder. Der Herausforderung der Digitalisierung begegnet die vhs Tübingen mit innovativen Kursen uns lernen, die Begegnung und das gemeinsame Lernen, bereiten Sie umfänglich auf einen stressfreieren beruflichen Alltag vor. Werden Sie entscheidungfähiger und übernehmen mehr Verantwortung gesellschaftlich und beruflich!

Teilnehmerinnenstimme aus einem Excel Kurs:
"Wunderbare Atmosphäre, super kompetente und einfühlsame Dozentin mit viel Geduld -> Top! Gerne wieder!"

Aktuelles zur Kursteilnahme:

Ab Mittwoch, 17. November 2021, gilt in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe. Das bedeutet für unseren Kursbetrieb:
Der Zutritt zu unseren Kursen ist nur noch für geimpfte/genesene Teilnehmende möglich (2G). Lediglich für Kurse im Freien ist ein PCR-Test ausreichend.
Schwangere/Stillende/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (die nicht mehr zur Schule gehen) müssen zur Teilnahme an Kursen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen.

zum Kursprogramm

Grundbildung

Ohne Grundkenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen fällt die Bewältigung des Alltages schwer. Viele Menschen in unserer Gesellschaft sind davon betroffen. Die vhs Tübingen möchte dabei helfen, diese Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie einen Menschen in Ihrer Verwandtschaft, unter Freunden, am Arbeitsplatz kennen, von dem Sie annehmen, dass er ein Lese- und Schreibproblem hat: Werden Sie zum "Ermutiger"! lassen Sie sich beraten.
Achtung: Voraussetzung für die Teilnahme an Präsenzkursen ist die Einhaltung der Hygieneregeln: Mindestabstand und Maskenpflicht.

zum Kursprogramm

Außenstellen

vhs macht Bildung vor Ort
Die Volkshochschule ist die größte lokal und regional verankerte öffentliche Weiterbildungseinrichtung. 10 Außenstellen im Landkreis Tübingen bieten unter fachkundiger Leitung der Außenstellenleiterinnen vor Ort ein vielfältiges Programm, in dem auch lokale Besonderheiten nicht zu kurz kommen. So haben die Bürgerinnen und Bürger am Wohnort Zugang zu einer breit gefächerten und innovativen Weiterbildung zu sozial Einhaltung von Hygieneregeln und Maskenpflicht ist der Zutritt zum offenen Kursprogramm für nicht-immunisierte Teilnehmende nur noch mit PCR-Test erlaubt (kein Antigenschnelltest/-selbsttest). Lediglich für Kurse im Freien wäre ein Antigentest ausreichend. (nicht älter als 24 Stunden) oder einen Impf- oder Genesenen-Nachweis.

zum Kursprogramm