/ Kursdetails

212-20136 Literatur im Gespräch

Kursdaten:
3 Termine, ab Mi., 29.09.2021, 19:00-20:30 Uhr
36,80 €, vhs, Raum 115
Kursleitung: Jutta Silbereisen

„Lies, um zu leben!“, diese Aufforderung, von Gustave Flaubert einst an Mademoiselle de Chantepie gerichtet, könnte auch als Motto für die Bedeutung des Lesens während der Pandemie stehen. Die Beschäftigung mit literarischen Texten und das damit verbundene Ein-und Abtauchen in fiktive Welten vermittelt gerade in Zeiten der eingeschränkten persönlichen Freiheiten Trost, Zuversicht und damit Hoffnung. Mir persönlich war mein gut gefülltes Bücherregal in den vergangenen Monaten ein wichtiges Lebenselexier. Bei der Diskussion über die Texte wollen wir uns in diesem Semester daher auch mit den Fragen beschäftigen, welche Momente der Hoffnung und Zuversicht die Lektüre in uns hervorgerufen hat und was wir davon im Gelesenen selbst begründet sehen.

Grundlage des Kurses bildet die Vielfalt zeitgenössischer Literatur. Weitreichende Informationen zu Autoren und Autorinnen sowie zu den jeweiligen literarischen Werken bilden zusammen mit den eigenen Leseeindrücken die Grundlage unserer gemeinsamen Diskussionsrunden. Ziel ist es, so zu einem tieferen Verständnis der Texte zu gelangen. Die Lektüre für den ersten Termin wird von der Kursleiterin mitgebracht. Am 17. November 2021 besprechen wir: Dörte Hansen (2018): Mittagsstunde, Penguin.






Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Möchten Sie sich auf der Warteliste eintragen oder über Alternativen beraten lassen? Melden Sie sich einfach in unserem Anmeldesekretariat unter 07071 5603-29.

Termine

Datum
Mi., 29.09.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs, Raum 115, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen
Datum
Mi., 17.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs, Raum 115, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen
Datum
Sa., 15.01.2022
Uhrzeit
09:30 - 13:00 Uhr
Ort
vhs, Raum 115, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen



Kursort

vhs, Raum 115

Katharinenstraße 18
72072 Tübingen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Dr. Patricia Ober

Patricia Ober
07071 5603-31
E-Mail schreiben