Sonderrubrik / Semesterschwerpunkt

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Schwarz oder bunt? Sie haben die Wahl! Experimentelle Malerei mit Tusche" (Nr. 20565) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Der Semesterschwerpunkt an der vhs Tübingen widmet sich in jedem Semester einem anderen Themenbereich, in den Veranstaltungen aus allen Fachbereichen einfließen. Er ist ein Schaufenster, durch das Sie eine Auswahl aus dem breiten Spektrum des vhs-Angebotes präsentiert bekommen. Lassen Sie sich überraschen, aus wie vielen Blickwinkeln eine Thematik bei uns behandelt wird.

Im Herbst-/Wintersemester 2021/22 ist das Motto des Semesterschwerpunktes "Und jetzt? Hoffnung!"

"Und jetzt? Hoffnung!" Mit unserem Semesterschwerpunkt für das Herbst-/Wintersemester 2021/2022 setzen wir nicht nur auf das schwache Licht am Ende des Tunnels, sondern ebenso auf das Prinzip Hoffnung im Sinne von Utopien und auf die Fähigkeit zu hoffen als einen Aspekt von Resilienz. In seiner Dankesrede bei seiner Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis 2009 erklärte Barack Obama: "Die Abwesenheit von Hoffnung kann eine Gesellschaft von innen verwesen lassen." Hoffnung ist ein Motor, um privat wie gesellschaftlich neue Impulse zu setzen, Krisen als Ansatzpunkt für die Gestaltung von Veränderungen zu begreifen, allgemein an die Möglichkeit einer Verbesserung der Umstände zu glauben - im Alltag, in der Politik, in Kunst und Literatur, in den Natur- und Humanwissenschaften ebenso wie im Gesundheitsbereich und in der beruflichen Entwicklung. In allen Epochen der Geschichte und in jedem menschlichen Leben finden sich aber auch Ereignisse, in denen falsche Hoffnungen geweckt wurden, was zu kleinen Enttäuschungen bis hin zu großen Katastrophen führen konnte. Hoffnungen können instrumentalisiert werden, um für politische, religiöse, aber auch wissenschaftliche und künstlerische Positionen eine Anhängerschaft zu gewinnen. Wir möchten mit Ihnen und Ihren Ideen im Semesterschwerpunkt möglichst viele Aspekte von Hoffnung beleuchten und sind uns sicher: Hoffnung ist zutiefst menschlich!

Semesterschwerpunkt


Der Semesterschwerpunkt an der vhs Tübingen widmet sich in jedem Semester einem anderen Themenbereich, in den Veranstaltungen aus allen Fachbereichen einfließen. Er ist ein Schaufenster, durch das Sie eine Auswahl aus dem breiten Spektrum des vhs-Angebotes präsentiert bekommen. Lassen Sie sich überraschen, aus wie vielen Blickwinkeln eine Thematik bei uns behandelt wird.

Im Herbst-/Wintersemester 2021/22 ist das Motto des Semesterschwerpunktes "Und jetzt? Hoffnung!"

"Und jetzt? Hoffnung!" Mit unserem Semesterschwerpunkt für das Herbst-/Wintersemester 2021/2022 setzen wir nicht nur auf das schwache Licht am Ende des Tunnels, sondern ebenso auf das Prinzip Hoffnung im Sinne von Utopien und auf die Fähigkeit zu hoffen als einen Aspekt von Resilienz. In seiner Dankesrede bei seiner Auszeichnung mit dem Friedensnobelpreis 2009 erklärte Barack Obama: "Die Abwesenheit von Hoffnung kann eine Gesellschaft von innen verwesen lassen." Hoffnung ist ein Motor, um privat wie gesellschaftlich neue Impulse zu setzen, Krisen als Ansatzpunkt für die Gestaltung von Veränderungen zu begreifen, allgemein an die Möglichkeit einer Verbesserung der Umstände zu glauben - im Alltag, in der Politik, in Kunst und Literatur, in den Natur- und Humanwissenschaften ebenso wie im Gesundheitsbereich und in der beruflichen Entwicklung. In allen Epochen der Geschichte und in jedem menschlichen Leben finden sich aber auch Ereignisse, in denen falsche Hoffnungen geweckt wurden, was zu kleinen Enttäuschungen bis hin zu großen Katastrophen führen konnte. Hoffnungen können instrumentalisiert werden, um für politische, religiöse, aber auch wissenschaftliche und künstlerische Positionen eine Anhängerschaft zu gewinnen. Wir möchten mit Ihnen und Ihren Ideen im Semesterschwerpunkt möglichst viele Aspekte von Hoffnung beleuchten und sind uns sicher: Hoffnung ist zutiefst menschlich!

alle Kurse anzeigennur buchbare Kurse anzeigen