Logo
Komfortsuche
/ Kursdetails

241-10226 Künstliche Intelligenz- was hat das mit mir zu tun?

Wie Anwendungen mit maschinellem Lernen Vereinsleben verändern (könnten)

Kursdaten:
1 Termin, Mi., 15.05.2024, 18:30-20:00 Uhr
ohne Gebühr,
Kursleitung: Tilman Gocht
Patrick Klügel

Anwendungen der „künstlichen Intelligenz“ gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Abläufe in unserer Gesellschaft. Vor allem große Unternehmen integrieren sie zunehmend und sie gestalten inzwischen unseren Alltag aktiv mit. Smartphones analysieren unser Internetnutzungsverhalten und bieten darauf basierend Empfehlungen an. Navigationssysteme beeinflussen unsere Mobilitätsentscheidungen, Chatbots unterstützen Schüler bei den Hausaufgaben, und im Gesundheitswesen trägt maschinelle Bilderkennung zu ärztlichen Diagnosen bei.
Vermutlich werden sich auch Vereine, Vereinsleben und Ehrenamt durch Anwendungen mit maschinellem Lernen verändern: Was kommt hier auf uns zu? Sei es bei intelligenter Verwaltungssoftware, bei teil-automatisierter Mitgliederkommunikation, bei Informationen zu juristischen Fragen sowie bei der Auswertung von Mitgliederdaten – welche positiven und welche negativen Szenarien gilt es zu beachten?
Darüber diskutieren wir nach einem kurzen Impuls der beiden Referenten mit Ihnen.

Tilman Gocht ist Geschäftsführer Exzellenzcluster Maschinelles Lernen der Universität Tübingen.
Patrick Klügel ist Public-Engagement-Manager der Universität Tübingen

Eine Veranstaltung der Fachabteilung Bürgerbeteiligung, Veranstaltungen und zentrale Dienste der Universitätsstadt Tübingen in Kooperation mit der vhs Tübingen.

Veranstaltungsort: Rathaus Tübingen, Hofgerichtssaal






Keine Anmeldung notwendig.

Termine

Datum
Mi., 15.05.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
,



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:


Dr. Patricia Ober

Patricia Ober
07071 5603-31
E-Mail schreiben